Ferienprogramm Wemding: Besuch des Johannes-Hof

Ferienprogramm 2017

Im Rahmen des Ferienprogramms machten sich vergangene Woche 25 Kinder unter Aufsicht von Ortsvorsitzenden Gottfried Hänsel, Fraktionssprecher Anton Eireiner und Geschäftsführer Thomas Walter auf den Weg nach Schweinspoint zum Johannes-Hof.
Hier erlebte die Gruppe hautnah den landwirtschaftlichen Betrieb, der zur Stiftungseinrichtung Sankt Johannes gehört. Dieser Betrieb wurde 2015 auch durch staatliche Mittel neu konzipiert und auf den heutigen Stand gebracht. Aktuell wird angestrebt, den Status Bio-Hof zu erwerben.

In sehr kurzweiligen und spannenden Erläuterungen zeigte die Landwirtschaftspädagogin Frau Vera Lachenmaier mit ihrem vierköpfigen Betreuungsteam in einem Rundgang die Abläufe auf dem Hof, sowie die Vielfältigkeit des landwirtschaftlichen Betriebs. Besonders beeindruckend ist hierbei, dass sehr viele Menschen mit Behinderung aus dem nahegelegenen Heim hier mitarbeiten oder therapeutische Maßnahmen durchlaufen können.

Mit großer Begeisterung konnten die Kinder die große Vielzahl an Nutztieren aus nächster Nähe betrachten und sogar streicheln. Neben den Schweinen, Rindern, Hühnern, Forellen und Bienen waren insbesondere die Esel, Pferde und Ponys das Highlight des Tages, da jedes Kind unter Anleitung sogar ein Pony striegeln durfte. Auch für das leibliche Wohl wurde mit Produkten aus den hofeigenen Gewächshäusern gesorgt.


Schwer beeindruckt und begeistert machte sich die Gruppe nach erlebnisreichen und interessanten Stunden auf dem Johannes-Hof wieder auf den  Heimweg.

Posted in Allgemein.